Fol. 1

erstellt von Kulawik Veröffentlicht 16.11.2016 09:51, zuletzt verändert: 06.04.2017 17:22

Band 1 – Katalog

Fol. 1

2.1 Fol. 1

Darstellung: [Kurze Beschreibung der Darstellung, möglichst ohne voreilige Interpretation, diese folgt im Kommentar]

Legende: [Transkription der Legende mit Auslassungpunkten]

Wasserzeichen: [Wasserzeichen ggf. mit Briquet-, Piccard- u.ä. Nr. und/oder Link zur www.wasserzeichen-online.de]

Ausführung/Technik: [Feder in brauner/schwarzer/grauer/ Tinte, grau/braun laviert; Schrift: dunkelbraun/schwarz]

Eintrag in Stradas Diaskeué: [Beispieltext] 26. In una parte. // Signa religionis hoc ordine collocata sunt ligut, / sympullum, trulla, patina, aspersoriu[m]. supra[m] / CAESAR. infra[m] IMPERATOR.

In altera. // Templum Veneris uictricis hexapilon, sertis / exornatum. quo medio in sacello eius é / dea signum, ad pubem nudum, sedens, / dextra // [S. 97] dextra manu subliatiore in globo insistentem / tenens ad ostentum, exiguum Cupidinem, al / tera per simem deiecta. Inscriptio. VENERI / VICTRICI. infra. VOTA. Nummum hunc argenteum dorni meae seruo. [UB Wien, Bd. 2, S. 96v–97r] 

Dargestellte Münze: [Vermutlich handelt es sich um die […] mit Verweis auf den Katalogeintrag in numismatischen Standardwerken und/oder den Link zu einer Webseite, möglichst mit Bild]

Kommentar: [Beispieltext als Platzhalter

2.2 Fol. 2

Darstellung: [Kurze Beschreibung der Darstellung, möglichst ohne voreilige Interpretation, diese folgt im Kommentar]

Legende: [Transkription der Legende mit Auslassungpunkten]

Wasserzeichen: [Wasserzeichen ggf. mit Briquet-, Piccard- u.ä. Nr. und/oder Link zur www.wasserzeichen-online.de]

Ausführung/Technik: [Feder in brauner/schwarzer/grauer/ Tinte, grau/braun laviert; Schrift: dunkelbraun/schwarz]

Eintrag in Stradas Diaskeué: [Beispieltext] 26. In una parte. // Signa religionis hoc ordine collocata sunt ligut, / sympullum, trulla, patina, aspersoriu[m]. supra[m] / CAESAR. infra[m] IMPERATOR.

In altera. // Templum Veneris uictricis hexapilon, sertis / exornatum. quo medio in sacello eius é / dea signum, ad pubem nudum, sedens, / dextra // [S. 97] dextra manu subliatiore in globo insistentem / tenens ad ostentum, exiguum Cupidinem, al / tera per simem deiecta. Inscriptio. VENERI / VICTRICI. infra. VOTA. Nummum hunc argenteum dorni meae seruo. [UB Wien, Bd. 2, S. 96v–97r] 

Dargestellte Münze: [Vermutlich handelt es sich um die […] mit Verweis auf den Katalogeintrag in numismatischen Standardwerken und/oder den Link zu einer Webseite, möglichst mit Bild]

Kommentar: [Beispieltext als Platzhalter

2.3 Fol. 3

Darstellung: [Kurze Beschreibung der Darstellung, möglichst ohne voreilige Interpretation, diese folgt im Kommentar]

Legende: [Transkription der Legende mit Auslassungpunkten]

Wasserzeichen: [Wasserzeichen ggf. mit Briquet-, Piccard- u.ä. Nr. und/oder Link zur www.wasserzeichen-online.de]

Ausführung/Technik: [Feder in brauner/schwarzer/grauer/ Tinte, grau/braun laviert; Schrift: dunkelbraun/schwarz]

Eintrag in Stradas Diaskeué: [Beispieltext] 26. In una parte. // Signa religionis hoc ordine collocata sunt ligut, / sympullum, trulla, patina, aspersoriu[m]. supra[m] / CAESAR. infra[m] IMPERATOR.

In altera. // Templum Veneris uictricis hexapilon, sertis / exornatum. quo medio in sacello eius é / dea signum, ad pubem nudum, sedens, / dextra // [S. 97] dextra manu subliatiore in globo insistentem / tenens ad ostentum, exiguum Cupidinem, al / tera per simem deiecta. Inscriptio. VENERI / VICTRICI. infra. VOTA. Nummum hunc argenteum dorni meae seruo. [UB Wien, Bd. 2, S. 96v–97r] 

Dargestellte Münze: [Vermutlich handelt es sich um die […] mit Verweis auf den Katalogeintrag in numismatischen Standardwerken und/oder den Link zu einer Webseite, möglichst mit Bild]

Kommentar: [Beispieltext als Platzhalter

2.4 Fol. 4

Darstellung: [Kurze Beschreibung der Darstellung, möglichst ohne voreilige Interpretation, diese folgt im Kommentar]

Legende: [Transkription der Legende mit Auslassungpunkten]

Wasserzeichen: [Wasserzeichen ggf. mit Briquet-, Piccard- u.ä. Nr. und/oder Link zur www.wasserzeichen-online.de]

Ausführung/Technik: [Feder in brauner/schwarzer/grauer/ Tinte, grau/braun laviert; Schrift: dunkelbraun/schwarz]

Eintrag in Stradas Diaskeué: [Beispieltext] 26. In una parte. // Signa religionis hoc ordine collocata sunt ligut, / sympullum, trulla, patina, aspersoriu[m]. supra[m] / CAESAR. infra[m] IMPERATOR.

In altera. // Templum Veneris uictricis hexapilon, sertis / exornatum. quo medio in sacello eius é / dea signum, ad pubem nudum, sedens, / dextra // [S. 97] dextra manu subliatiore in globo insistentem / tenens ad ostentum, exiguum Cupidinem, al / tera per simem deiecta. Inscriptio. VENERI / VICTRICI. infra. VOTA. Nummum hunc argenteum dorni meae seruo. [UB Wien, Bd. 2, S. 96v–97r] 

Dargestellte Münze: [Vermutlich handelt es sich um die […] mit Verweis auf den Katalogeintrag in numismatischen Standardwerken und/oder den Link zu einer Webseite, möglichst mit Bild]

Kommentar: [Beispieltext als Platzhalter

2.5 Fol. 5

Darstellung: [Kurze Beschreibung der Darstellung, möglichst ohne voreilige Interpretation, diese folgt im Kommentar]

Legende: [Transkription der Legende mit Auslassungpunkten]

Wasserzeichen: [Wasserzeichen ggf. mit Briquet-, Piccard- u.ä. Nr. und/oder Link zur www.wasserzeichen-online.de]

Ausführung/Technik: [Feder in brauner/schwarzer/grauer/ Tinte, grau/braun laviert; Schrift: dunkelbraun/schwarz]

Eintrag in Stradas Diaskeué: [Beispieltext] 26. In una parte. // Signa religionis hoc ordine collocata sunt ligut, / sympullum, trulla, patina, aspersoriu[m]. supra[m] / CAESAR. infra[m] IMPERATOR.

In altera. // Templum Veneris uictricis hexapilon, sertis / exornatum. quo medio in sacello eius é / dea signum, ad pubem nudum, sedens, / dextra // [S. 97] dextra manu subliatiore in globo insistentem / tenens ad ostentum, exiguum Cupidinem, al / tera per simem deiecta. Inscriptio. VENERI / VICTRICI. infra. VOTA. Nummum hunc argenteum dorni meae seruo. [UB Wien, Bd. 2, S. 96v–97r] 

Dargestellte Münze: [Vermutlich handelt es sich um die […] mit Verweis auf den Katalogeintrag in numismatischen Standardwerken und/oder den Link zu einer Webseite, möglichst mit Bild]

Kommentar: [Beispieltext als Platzhalter

 
Navigation