Sie sind hier: Startseite / Persons / Anonymi / Anonymus 7: Franzose F

Anonymus 7: Franzose F

erstellt von Kulawik Veröffentlicht 26.11.2013 17:10, zuletzt verändert: 26.11.2016 13:44

Bezeichnung

Die im Codex Destailleur D nur in Bl. 43 bei drei Maßangaben – davon einer ausgestrichenen – zu identifizierende Hand weist folgende wenige Charakteristika auf:

Charakteristik der Hand

0   
1 Diese Ziffer wird als i geschrieben.
4  
6  
7  
8 Diese Ziffer erscheint als `rundliches' kleines griechisches \ensuremath{\gamma}, das zwar flach geschlossen wird, insgesamt aber eine viel `modernere', runde Form aufweist als die gleiche Ziffer bei den anderen Hauptzeichnern. 
ø In einer der beiden vollständigen Maßangaben vergisst der Zeichner den senkrechten Strich durch das „o“ für das ligne-Zeichen, so dass die Maßangabe missverständlicher Weise lautet: "p i8 – o 2 – o io" – möglicherweise ein Zeichen dafür, dass er mit dieser Schreibweise nicht vertraut war.
o  
p1
p2
Die leicht nach unten geschwungene linke Maßlinie wird als Anstrich zu diesem Buchstaben benutzt, dessen Abstrich durch einen Schwung nach links am unteren Ende deutlich an ein j erinnert.