Sie sind hier: Startseite / Sources / Wien / ÖNB / HAD / 9411

Notizen

erstellt von Kulawik Veröffentlicht 24.10.2013 16:55, zuletzt verändert: 18.05.2017 12:29
komplett fotografiert

Dokumentenart  Werk(e)  
Sprachcode  lat  Signatur  Cod. 9411 | Samml.: Han  (-> HAD)
Ort normiert  Wien  
Datierung  16. Jhdt.; Um 1555  
Datum normiert  1500-1599  
Art, Umfang, Anzahl  Handschrift; 162 Bll.  
Format  406 x 275 mm  
(Be)Schreibstoff  Papier  
Illustration(en)  Jedes Blatt mit Federzeichnung, koloriertes Widmungsblatt  
Einband etc.  Heller Halbpergamentband, Wien, 19. Jhdt.  
Provenienz  Ferdinand I. (röm. König seit 1531, Kaiser ab 1556; +1564): Widmungsempfänger [Tabulae codicum]. 
Anmerkung  Angaben zum Inhalt von Tabulae codicum übernommen.  
Link zum Datensatz  http://data.onb.ac.at/rec/AL00172354 
  • 162 gezählte Blätter
  • Wz.: 
    • nur Weintraube, also nordalpin/süddeutsches Papier
  • fol. 56: M. Voltaei mit Tempelfront eines toskanischen Tempels (4 Säulen mit grösserem Interkolumnium im Zentrum) und off. Bronzetüren. Auf dem Giebel 3 Statuen, dazwischen Pfeil- oder Lanzenspitzen
  • fol. 57: neben der "normalen" Inschrift "COS | C COSL ADLUS" befindet sich ein rechteckig gerahmtes kleines Feld "L . D" = vielleicht Andeutung einer späteren Hinzufügung / Nachprägung?
  • fol. 112: rund ummaueterr Hof mit 3 Eingängen, im "Norden" (korinthische) Tempelfassade mit 4 kannellierten Säulen, das Innere des Hofes wie durch dichtes Gestrüpp bewachsen, aber keine einzelnen Bäume oder Freiflächen erkennbar