Sie sind hier: Startseite / Sources / Berlin / Kunstbibliothek / HDZ = Handzeichnungen / 4151 = Codex Destailleur D / 41: Diocletians-Thermen

Blatt 41: Diocletians-Thermen

erstellt von Kulawik Veröffentlicht 29.10.2013 12:45, zuletzt verändert: 22.10.2017 14:26

Zusammenfassung

[noch zu ergänzen]

 

Allgemeines

HEUTIGE AUFBEWAHRUNGim Planschrank, übergroß, Fach 9
PROVENIENZ: Sammlung Hippolyte Destailleur
NUMERIERUNG(ENDURCH VORBESITZER: [noch zu ergänzen]
FRüHERE INVENTARNUMMER DER KUNSTBIBLIOTHEK: A 377,23 + 24 + 26
URSPRüNGLICHER FOLIO- BANDBd. III,46–49 + 54–55 [?]
ZAHL DER BLäTTER IM URSPRüNGLICHEN FOLIO-BAND: 3

 

Technische Beschreibung

FORMAT: [noch zu ergänzen]
ABMESSUNGEN: 287 mm × 1280 mm
PAPIERQUALITäT: [noch zu ergänzen]
GITTERABSTäNDE[noch zu ergänzen]
WASSERZEICHEN POSITION:
1. Anker im Kreis mit sechstrahligem Stern darüber / linkes Teilblatt (a);
Im mittleren Teilblatt (b) ist zwar kein Wasserzeichen zu erkennen, aufgrund der gleichen Konsistenz, Farbe und des gleichen Abstandes der Binddrähte von ca. 40 mm dürfte es sich aber wohl um das ergänzende Halbblatt zu Teilblatt (a) handeln.
2. Leiter im Kreis mit sechsstrahligem Stern darüber / rechtes Teilblatt (c);
PAPIERSORTE[noch zu ergänzen]
HEFTLöCHER: [noch zu ergänzen]
ZUSTAND: Das Gesamtblatt ist aus drei Folio-Halbblättern zusammengesetzt, die an den Schmalseiten aneinandergeklebt wurden. Es ist an den Falzen stärker verschmutzt; alle Teilblätter sind allseitig beschnitten. 
SCHREIBWEISE DER MASSANGABEN: „p65 - o8 - ø7“;
HäNDE:
AD: Teilzeichnungen [41.1.2] („M“) und [41.1.3] („A“) auf dem Recto
MdAD: Maßangaben der Hauptzeichnung und Detailskizzen „R“ und „Q“ auf dem Recto

Navigation